Worum geht es?

Der digitale Wandel verändert klassische Formen der Interaktion sowohl der Menschen untereinander als auch im Verhältnis Mensch – Maschine. Akademische Bildungseinrichtungen widmen sich den dadurch bedingten Veränderungen und entwickeln ihre Lehr- und Lernangebote hinsichtlich Form und Inhalt weiter.

Die Zukunft Digitale Lehre BW greift den aktuellen Diskurs darüber auf, wie akademische Bildungsangebote den digitalen Wandel abbilden können, welche Entwicklungserfordernisse sich damit für die Hochschullehre ergeben und welche kooperativen Ansätze für einen Einbezug digitaler Medien in die Hochschullehre diskutiert werden.

Wer sollte in jedem Fall dabei sein?

  • Lehrende
  • Studierende
  • Angehörige der Hochschulverwaltungen
    (insbes. der Hochschulleitungen, E-Learning-Zentren, Lehrzentren, Didaktikzentren, Rechenzentren, Bibliotheken, Medienzentren, Sprachzentren, der Lehr- und Organisationsentwicklung, des Qualitätsmanagements, u.v.m.)

Wer veranstaltet das?

Das Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND BW) ist ein Zusammenschluss von 49 staatlichen Hochschulen Baden-Württembergs zur kooperativen Weiterentwicklung der digitalen gestützten Hochschullehre.

Seien Sie dabei!

Werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft und beteiligen Sie sich an der hochschulartenübergreifenden Weiterentwicklung der akademischen Lehre von morgen.

Sie sind herzlich eingeladen!

Wann und Wo?

21./22.09.2017 an der Hochschule Offenburg:  Weitere Informationen

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.