Think Tank
Digitale Tools für die Lehre

Der Think Tank „Digitale Tools für die Lehre“ organisiert den hochschulübergreifenden Austausch über Anwendungen zur digitalen Unterstützung von Lehre und Lernen – sowohl in Online- als auch in Präsenzszenarien. Gemeinsam werden neue Tools auf ihre didaktische Eignung und Konformität mit rechtlichen Anforderungen geprüft sowie Formate für Lehrende und Lernende zur Erprobung und Schulung entwickelt.

  • Niko Baldus (Universität Mannheim)
  • Matthias Bandtel (HND-BW)
  • Jena Cho (HND-BW)
  • Ellen Fetzer (Hochschule Nürtingen-Geislingen)
  • Lisa Marie Fritsch (Universität Hohenheim)
  • Isabel Gallin (KIT)
  • Michael Gauß (KIT)
  • Sarah Holstein (KIT)
  • Christian Hoppe (TU Darmstadt)
  • Dorthe Hutz-Nierhoff (Universität Freiburg)
  • Alexander Klein (Universität Konstanz)
  • Regine Moevius (Universität Hohenheim)
  • Barbara Müller (Universität Freiburg)
  • Tanja Ottenbacher (Universität Hohenheim)
  • Peter Rempis (Universität Tübingen)
  • Ina Rudolf (Universität Tübingen)
  • Daniel Sassiat (Universität Freiburg)
  • Anja Schreiber (Universität Tübingen)
  • Tatjana Spaeth (Universität Ulm)
  • Gregor Stiebert (Universität Heidelberg)
  • Fabian Stöhr (Universität Konstanz)
  • Stefan van den Krooenenberg (Universität Tübingen)
Kontakt
________________________________

An einer Mitwirkung im Think Tank »Digitale Tools für die Lehre« interessierte Lehrende, Studierende und Mitarbeitende im Support können sich gerne an die ◀ HND-BW Geschäftsstelle wenden.

Termine
________________________________

Sitzungstermine der Themengruppe entnehmen Sie bitte unserem ◀ Terminkalender.