Mit einem Positionspapier zur Digitalisierung in der Lehre an baden-württembergischen Hochschulen (2019) ziehen die sieben Vertreter/innen des hochschulartenübergreifenden Arbeitskreises des HND BW Bilanz zu den Entwicklungen in den vergangenen 3 Jahren und geben einen Ausblick auf zukünftige Handlungsfelder. Das Positionspapier ist damit eine Fortschreibung des „Fachkonzeptes E-Learning“ aus dem Jahr 2015, greift die dort dargestellten strategischen Handlungsfelder auf, stellt die Fortschritte der vergangenen Jahre dar, bewertet diese und zeigt Themen für die Zukunft der Digitalisierung der Lehre an den Hochschulen auf. Das Positionspapier berücksichtigt in seinen Betrachtungen neben den Erfahrungen aus der Zusammenarbeit im HND BW auch aktuelle Erkenntnisse aus bildungspolitischen Studien und bundesweiten Empfehlungspapieren zur Digitalisierung von Hochschulen und adressiert Handlungsempfehlungen für Hochschulleitungen und Hochschulpolitik des Landes Baden-Württemberg.

>>> Positionspapier hier lesen