Beiträge der Kategorie Allgemein

MWK sucht Referent*in (w/m/d) für Digitale Lehre

November 18, 2020 4:39 pm Veröffentlicht von

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) sucht ab sofort eine*n Referent*in (w/m/d) für einen Dienstposten im Referat „Digitalisierung, Informationsinfrastrukturen und Forschung im IuK-Bereich“. Schwerpunkt ist die Begleitung des Strategieprozesses zur Weiterentwicklung der digitalen Lehre. Bewerbungsschluss ist der 27.11.2020.

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) sucht eine*n Referent*in für Digitale Lehre. Das MWK möchte die Erfahrungen aus dem digitalen Sommersemester 2020 in die weiteren Planungen für die digitale Hochschullehre einfließen lassen.

Studieninformationstag der Hochschulen findet erstmalig online statt

November 16, 2020 2:02 pm Veröffentlicht von

Der landesweite Studieninformationstag am 18. November 2020 findet dieses Jahr das erste Mal online statt. Die rund 70 teilnehmenden Hochschulen in Baden-Württemberg haben auf die Corona-Pandemie reagiert und bieten den Schüler*innen die Möglichkeit, sich mittels vielfältiger digitaler Formate über Studienperspektiven zu informieren.

Die Hochschulen ermöglichen ein kreatives und facettenreiches digitales Informationsangebot, das Schüler*innen den Zugang zur Hochschulwelt eröffnet. Dabei erstrecken sich die Programme der Hochschulen von Live-Vorlesungen über Online-Sprechstunden bis hin zu virtuellen Campus-Führungen und Vorträgen in den virtuellen Räumen.

Stifterverband fördert das Projekt „Digitale Prüfungen“ von KIT und HND-BW

November 12, 2020 10:57 am Veröffentlicht von

Das Projekt „Digitale Prüfungen lernerfolgsorientiert, datensicher & chancengerecht gestalten“ des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) wird im Rahmen der Jubiläumsinitiative „Wirkung hoch 100“ des Stifterverbandes gefördert. In das Projekt fließt die Expertise des Zentrums für Mediales Lernen (ZML) und der Hochschuldidaktik (PEBA/HDZ) ein. Kooperationspartner ist das Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND-BW).

Die ▶Jubiläumsinitiative „Wirkung hoch 100“ des Stifterverbandes bringt ▶100 Förderprojekte mit den besten Ideen für die Zukunft des Bildungs-,

Wissenschaftsministerium: neue Corona-Verordnung Studienbetrieb und Kunst

November 2, 2020 8:03 am Veröffentlicht von

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg hat eine neue Corona-Verordnung Studienbetrieb und Kunst erlassen. Die Verordnung tritt am 2. November 2020 in Kraft.

Nach den Beschlüssen der Konferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Länder zur aktuellen Lage in der Corona-Pandemie tritt am 2. November 2020 in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung Studienbetrieb und Kunst in Kraft.

Die Verordnung regelt die Aussetzung des Präsenz-Studienbetriebs der Hochschulen und Akademien bis 30.

Prof. Dr. Wanner zum Sprecher des HND-BW Lenkungskreises gewählt

Oktober 26, 2020 3:29 pm Veröffentlicht von

Der HND-BW Lenkungskreis hat Prof. Dr. Alexander Wanner zu seinem Sprecher gewählt. Das Votum fiel ohne Gegenstimme aus. Der Vizepräsident für Lehre des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) war bereits seit Juli 2020 kommissarischer Sprecher. Jetzt hat ihn der Lenkungskreis für eine einjährige Amtszeit bestätigt.

Der ◀HND-BW Lenkungskreis ist das Leitungsgremium des Hochschulnetzwerks Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg. Er setzt sich aus den Prorektor*innen und Vizepräsident*innen für Lehre der 9 baden-württembergischen Landesuniversitäten zusammen.

Webinar: Praxistipps für den gekonnten MS-Teams und Zoom-Einsatz

Oktober 21, 2020 10:10 am Veröffentlicht von

Am 21.10.2020, 13-14 Uhr bietet das Zentrum für Mediales Lernen (ZML) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ein Webinar zum Einsatz von MS Teams und Zoom an. Die Veranstaltung steht allen interessierten Professor*innen und Mitarbeiter*innen offen.

Mit MS-Teams und Zoom werden seit April viele Lehrveranstaltungen erfolgreich online durchgeführt. Seitdem gab es in beiden Werkzeugen praktische Neuerungen. Im Webinar werden erweiterte Möglichkeiten zur Bereicherung der Online-Lehrveranstaltungen gezeigt und Tipps für einen noch professionelleren Einsatz gegeben.

Universität Tübingen: Studierendenbefragung Sommer 2020

Oktober 16, 2020 2:09 pm Veröffentlicht von

Im Juli 2020 hat die Universität Tübingen eine universitätsweite Studierendenbefragung zum Sommersemester 2020 durchgeführt. Rund 5.200 Studierende haben sich an der Evaluation beteiligt. Jetzt sind die Ergebnisse veröffentlicht worden. Sie geben Einblicke in die Erfahrungen mit der Online-Lehre und bringen Wünsche für das kommende Wintersemester zum Ausdruck.

Insgesamt ziehen die Studierenden der Universität Tübingen ein positives Fazit des Online-Sommersemesters 2020. Die Veranstaltungen fanden vor allem über die Lernplattform ILIAS und den Videokonferenzdienst Zoom statt.

Universität Ulm: Studierendenbefragung zum Online-Sommersemester 2020

Oktober 16, 2020 1:33 pm Veröffentlicht von

Die Universität Ulm hat unter ihren Studierenden eine Evaluation des Online-Sommersemesters 2020 durchgeführt. Über 4.600 Fragebögen wurden ausgefüllt. Insgesamt stellen die Studierenden der Online-Lehre ein gutes Zeugnis aus.

Im Sommersemester 2020 wurden an der Universität Ulm 90% der Veranstaltungen über die Lernplattform moodle abgehalten, der Videokonferenz-Dienst „Big Blue Button“ und der Service „Open Cast“ für Vorlesungsaufzeichnungen kamen zum Einsatz. In der Evaluation zeigten sich die Studierenden mit der Qualität der Online-Lehre zufrieden: Über 90% der Seminare und Vorlesungen erhielten positive Bewertungen (87% der Übungen und 74 % der Praktika).

Dr. Simone Rehm zur Fellow der Gesellschaft für Informatik ernannt

Oktober 1, 2020 2:10 pm Veröffentlicht von

Dr. Simone Rehm, ▶CIO der Universität Stuttgart und Mitglied im ◀HND-BW Lenkungskreis, ist zur Fellow der ▶Gesellschaft für Informatik (GI) ernannt worden.

Die Gesellschaft für Informatik (GI) ist die größte Fachgesellschaft für Informatik im deutschsprachigen Raum. Zu Fellow werden Mitglieder ernannt, die sich durch besonderes Engagement in Wirtschaft, Verwaltung, Politik oder Wissenschaft ausgezeichnet haben.

Dr. Simone Rehm nahm die Auszeichnung zur GI-Fellow im Rahmen der 50.

Neuerscheinung: Sammelband zur Digitalisierung an Hochschulen

September 25, 2020 4:42 pm Veröffentlicht von

Juliane Besters-Dilger, Prorektorin für Lehre der Universität Freiburg und Mitglied des ◀HND-BW Lenkungskreises, geht der Frage nach, wie eine Digitalisierungsstrategie der Lehre unterschiedlichen Bedarfen Lehrender & Lernender sowie verschiedenen Fachkulturen Rechnung tragen kann. Ihr Beitrag ist soeben im neuen Sammelband „Was macht die Digitalisierung mit den Hochschulen“ (hrsg. von Marko Demantowsky, Gerhard Lauer, Robin Schmidt & Bert te Wildt) bei De Gruyter erschienen.

Der Sammelband stellt einige Beiträge der „Dießener Klausur“ vom vergangenen Jahr zusammen.