Beiträge der Kategorie Allgemein

Empfehlungen „Zur Digitalisierung in Lehre und Studium“: Stellungnahme Landeseinrichtungen

September 27, 2022 9:50 am Veröffentlicht von

Der Wissenschaftsrat stellt in seinen »Empfehlungen zur Digitalisierung in Lehre und Studium« (2022/07) Kooperationen zwischen Landeshochschulinitiativen sowie mit überregionalen Akteuren als wichtige Unterstützungsstruktur zur Befassung gemeinsamer Themen heraus. Das Netzwerk der Landeseinrichtungen für digitale Hochschullehre (NeL) schließt sich den Forderungen in einer gemeinsamen Stellungnahme an.

Das »Netzwerk der Landeseinrichtungen für digitale Hochschullehre (NeL)« begrüßt die ▶Empfehlungen des Wissenschaftsrates zur Digitalisierung in Lehre und Studium. Als Bündnis der Landeshochschulinitiativen zur Digitalisierung in Lehre und Lernen unterstützt das NeL die Forderungen nach länderübergreifender Kooperation.

PePP-Kolloquium „Multiple-Choice-Prüfungen“ (10.10.2022): Referent*innen gesucht

August 25, 2022 9:31 am Veröffentlicht von

Das »PePP«-Teilprojekt »Hochschuldidaktische Qualifizierung« veranstaltet am 10.10.2022 ein Online-Kolloquium für Lehrende zu Fragen des kompetenzorientierten Prüfens. Für die Veranstaltung werden noch Impulsgeber*innen gesucht, die ihre Erfahrungen mit diesem Prüfungsszenario teilen. Lehrende, die Multiple-Choice-Prüfungen durchführen, sind aufgerufen, sich als Referent*in am Kolloquium zu beteiligen.

Das Kolloquium bietet die Möglichkeit, entwickelte Prüfungskonzepte und eigene Erfahrungen und Perspektiven in einem leitfragengestützten Impuls (max. 20 Minuten) vorzustellen und daran anknüpfend gemeinsam mit den
anderen Teilnehmenden zu diskutieren.

Landesuniversitäten vereinbaren langfristige Weiterführung des HND-BW

Juli 11, 2022 1:44 pm Veröffentlicht von

Das Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND-BW) wird langfristig weitergeführt. Das haben die Prorektor*innen und Vizepräsident*innen für Lehre der neun baden-württembergischen Landesuniversitäten vereinbart. Jetzt wurde der Kooperationsvertrag von allen Partner*innen unterzeichnet.

up>date: E-Assessment und Bring Your Own Device (Bastian Küppers)

Juli 11, 2022 1:38 pm Veröffentlicht von

up>date ist das Online-Format des HND-BW für den schnellen Austausch zu aktuellen Fragen des digitalen Lehrens, Lernens und Prüfens. Am 15.07.2022, 12 – 13 Uhr stellt Dr. Bastian Küppers (RWTH Aachen) das Thema „E-Assessment und Bring Your Own Device“ vor. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Projekt „Prüfung hoch III Drei“ und dem „Netzwerk der Landeseinrichtungen für digitale Hochschullehre“.

Dr. Bastian Küppers arbeitet am IT Center der RWTH Aachen als Softwareentwickler und Dozent.

»Prüfung hoch III Drei« Start des Fellowshipprogramms

Juli 7, 2022 1:30 pm Veröffentlicht von

Die Konferenz »HFDcon« des Hochschulforums Digitalisierung markierte den Auftakt für das Fellowshipprogramm im Projekt »Prüfung hoch III Drei«. Hochschulakteure aus ganz Deutschland kamen am 30.06.2022 in Essen zusammen und stellten ihre innovativen Ansätze im digitalen Prüfen vor.

Ende Mai hatte eine hochkarätig besetzte Jury aus zahlreichen Bewerbungen die überzeugendsten neun Projekte mit einem Fellowship ausgezeichnet:

  • Dynamischer Aufgabenpool in der Programmierausbildung
    (Johannes Konert, Alexander Gepperth & Yvonne Jung, Hochschule Fulda)
  • Archive To Go
    (Berthold Stegemerten &

Call for Contributions: PePP-Kolloquium „kompetenzorientierte digitale Prüfungen“

Juni 29, 2022 11:09 am Veröffentlicht von

Das Verbundprojekt ◀PePP – Partnerschaft für innovative E-Prüfungen fördert über Hochschulgrenzen hinweg den Austausch zu digitalen Prüfungskonzepten, Erfahrungen und Perspektiven. Im Rahmen von Kolloquien kann eigenes Wissen geteilt und sich gemeinsam mit anderen Lehrenden in vertrauensvoller Atmosphäre intensiv über gelungenes digitales Prüfen beraten werden. Für die kommenden Termine der Kolloquien können Beiträge eingereicht werden.

Die Kolloquien finden einmal im Semester zu einem Schwerpunktthema statt. Die ◀erste Ausgabe am 10.10.2022,

Ausschreibung: Baden-württembergischer BNE-Lehrpreis 2022

Juni 22, 2022 12:00 pm Veröffentlicht von

Das Heidelberger Zentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg vergibt dieses Jahr erneut den Lehrpreis „Hochschulbildung für eine nachhaltige Entwicklung“, diesmal in Kooperation mit dem Heidelberg Center for the Environment der Universität Heidelberg.

Ausgezeichnet werden Hochschullehrende, die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) beispielhaft in ihrer Lehre umsetzen. Bewerben können sich Lehrende aller Statusgruppen, die an einer baden-württembergischen Hochschule tätig sind, mit Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2021/22 oder Sommersemester 2022. Sowohl Team- als auch Einzelbewerbungen sind möglich;

Baden-württembergische Universitäten erfolgreich im Förderprogramm Freiraum 2022

Juni 7, 2022 9:49 am Veröffentlicht von

Im aktuellen Förderprogramm der Stiftung Innovation in der Hochschullehre „Freiraum 2022“ werden deutschlandweit 204 Projekte gefördert. Unter den ausgewählten Vorhaben sind 16 Anträge aus den HND-BW Mitgliedshochschulen.

Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre unterstützt mit einem Fördervolumen von rund 46 Millionen Euro bundesweit Lehrende dabei, neue Ideen zu entwickeln und zu erproben. Dabei war der thematische Schwerpunkt der Konzepte nicht voregegeben. Hauptkriterium für die Auswahl war, dass Lernprozesse der Studierenden im Mittelpunkt stehen und dass eine Veränderung in der Hochschullehre evoziert wird.

HND-BW und Kommission HAW BW Digital: Allianz für die Digitalisierung an Hochschulen

Juni 7, 2022 9:43 am Veröffentlicht von

Das Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND-BW) ist der Verbund zur kooperativen Weiterentwicklung des digitalen Lehrens und Lernens. Seit 2020 wird das HND-BW von den Landesuniversitäten getragen; die Themengruppen stehen allen Hochschulen zur Mitwirkung offen. Die Hochschulen für angewandte Wissenschaften haben 2021 eine Governance-Struktur zur Koordination ressortübergreifender Digitalisierungsaktivitäten ins Leben gerufen. In deren Zentrum steht die Kommission HAW BW Digital.

Die Kommission HAW BW Digital und das HND-BW stehen in einem produktiven Austausch zur Digitalisierung an den baden-württembergischen Hochschulen.

Stellenausschreibung: Projektmitarbeiter*in (m/w/d) „Studiengang-Designer*in“ (Ulm)

Mai 24, 2022 6:20 pm Veröffentlicht von

Die Universität Ulm sucht ab sofort ein*e Projektmitarbeiter*in für das Projekt «Studiengang-Designer/in». Das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) geförderte Projekt verfolgt das Ziel, ein Selbstlernmodul für hochschulartenübergreifend relevante Kompetenzen zur Konzeption und zum Management von Studiengängen zu entwickeln.

Im Rahmen des Verbundprojekts mit der Hochschule Furtwangen liegt der Schwerpunkt der Universität Ulm auf der inhaltlichen Entwicklung des Online-Moduls. Die zu besetzende Stelle ist in das Zentrum für Lehrentwicklung integriert und ergänzt das interdisziplinäre Team.