Gemeinsame Konferenz des Hochschulnetzwerks Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND BW) und der Projekte des Förderprogramms „Digital Innovations for Smart Teaching – Better Learning“

Kooperation macht stark: 49 Hochschulen haben sich seit 2016 im Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg zusammengeschlossen. Mit der Jahreskonferenz 2018 möchte das HND BW an den Erfolg der ersten Jahreskonferenz anknüpfen. „Von der Digitalen Innovation in die Lehrpraxis“ lautet das Motto der diesjährigen Konferenz, die am 27. und 28. September an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft stattfindet. Im Fokus der Tagung steht die Frage, wie sich über Projektförderung entwickelte Lösungen nachhaltig in der Hochschullehre verankern lassen. Am Beispiel der zehn geförderten Projekte des Programms „Digital Innovations for Smart Teaching – Better Learning“ möchten wir mit Ihnen diskutieren: Welche Strukturen sind erforderlich? Welche Ressourcen werden benötigt? Welcher strategischen Maßnahmen bedarf es?

In Kurzvorträgen, Workshops, Postersessions und App-Demonstrationen stellen die Projektmitarbeitenden und HND BW-Vertretenden die Ergebnisse ihrer zweijährigen Arbeit vor und diskutieren mit Ihnen, wie sich die innovativen Entwicklungen und Erkenntnisse gewinnbringend in Ihre Hochschulen einbinden lassen. Mit Keynote, Podiumsdiskussion und Abendveranstaltung wird es auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm geben, das zum Vernetzen, Weiterdenken und Zusammenkommen einlädt. Seien Sie dabei, gestalten Sie mit!

 

Was? Gemeinsame Konferenz des Hochschulnetzwerks Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND BW) und der Projekte des Förderprogramms „Digital Innovations for Smart Teaching – Better Learning“

Wo? Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

Wann? 27.-28. September 2018

Wer? Mitglieder von Hochschulleitungen, Lehrende, E-Learning-Gestalter und  -Entwickler, Studierende

 

Veranstaltet von:

Logo HND BW     

 

Gefördert durch: